Der Münchner Hotelmarkt

Hohe Auslastung, starke Nachfrage

Am Standort München existiert ein hoher Bedarf an Übernachtungsmöglichkeiten. So zählte man laut dem Statistischem Amt in München für das Jahr 2017 über 15 Millionen Übernachtungen. Die durchschnittliche Zimmerauslastung (Occupancy Rate) Münchener Hotels lag 2016 bei 76,5%, der deutsche Durchschnitt bei 70,4% (Quelle: Colliers International Hotel GmbH, Marktbericht München, Hotel, 2016/2017). Anhaltend ist dabei der Trend zu Budget- und Economyhotels sowie zu sogenannten „Serviced Apartments“.

Einer der Magnete: Die Messe München mit 2,4 Mio. Besuchern im Jahr 2017, rund 37.000 Ausstellern und über 180 Veranstaltungen.

City-Destination München

  • Messe- und Kongress-Stadt
  • Tourismusmetropole mit weltweiter Anziehungskraft
  • attraktiver Business-Spot von globaler Bedeutung

„(...) Münchner Hotellerie boomt ungebrochen“


2-3-konzept-uebernacht-528x109px


Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung



»Für den heimischen Hotelmarkt sind die Rahmenbedingungen nahezu ideal.«



www.presseportal.de, 13.07.2017


Jetzt die Chance ergreifen – erfahren Sie mehr:


M-Rooms II

Schlau schlafen. Clever anlegen.

Die Immobilie M-Rooms II bietet einer wachsenden Zielgruppe eine alternative Unterkunft.

Lesen Sie mehr


Ausichtsreiche Lage

Der Münchner Stadtbezirk Trudering-Riem

Der Standort gehört zu den Kriterien, die die Erfolgsperspektiven einer Anlage in Immobilien ausmachen.

Lesen Sie mehr